Kolossale Chose:
Steigerwald: Werke in 4 Bänden (bald gibt's den fünften)
Degenhardt: Das Gesamtwerk in 10 Bänden
Sach- und Fachbücher arrow Werner Seppmann - Krise ohne Widerstand? - Aktualisierte Fassung


Werner Seppmann - Krise ohne Widerstand? - Aktualisierte Fassung
größeres Bild anzeigen


Werner Seppmann - Krise ohne Widerstand? - Aktualisierte Fassung

Autor(in): Seppmann, Werner
Preis pro Einheit (Stück): 13,80 € (inkl. 7 % MwSt.)

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Krise ohne Widerstand?

Weshalb gibt es trotz der Krise und eskalierender Zumutungen keine wirksame Gegenwehr der Lohnabhängigen?
Durch die Beschäftigung mit den geistigen und psychischen Reaktionen der Menschen auf die gesellschaftliche Widerspruchsentwicklungen wird deutlich, in wie elementarer Weise die Krise verängstigt und destabilisiert.
Dennoch sind daraus resultierende Tendenzen des Rückzug und des Stillehaltens nicht das letzte Wort. Jedoch ist eine realistische Bestandaufnahme nötig, um die tatsächlichen Handlungsmöglichkeiten zu erkennen.
Die Aufgabe bleibt trotz aller einschüchternden und desorientierenden Konsequenzen der Krise bestehen: Wie kann der Widerstand organisiert, wie die Lohnabhängigen gegen die kapitalistische Krisengesellschaft mobilisiert und für sozialistische Orientierungen gewonnen werden?

„Werner Seppmanns Buch ‚Krise ohne Widerstand?’ zeichnet sich dadurch aus, dass es die Verarbeitung des sozialen Konfrontationskurses des Kapitals im Bewußtsein der Lohnabhängigen darstellt. Ihn beschäftigt die Frage, warum es bisher zu keinem nennenswerten Widerstand der Krisenopfer gekommen ist. Denn daraus ergibt sich die Frage: Wie kann Widerstand organisiert, wie können die Lohnabhängigen gegen die kapitalistische Klassengesellschaft mobilisiert und für sozialistische  Orientierungen gewonnen werden? ... Ich empfehle es jedem Linken zum ernsthaften Studium.“
Herbert Münchow (Junge Welt)

„Eine wegweisende Studie.“
Thomas Metscher (Marxistische Blätter)






Verwandte Produkte...


16,80 €