Heinrich Peuckmann, Unverhoffte Begegnung

13,00 19,00 

Das Besondere im Alltäglichen. Heinrich Peuckmann schaut genau hin und entdeckt im Alltagsleben spannende, melancholische, manchmal komische Geschichten, die den Leser überraschen und seinen Blick auf das eigene Umfeld schärfen. In klarer, poetischer Sprache nehmen seine Erzählungen den Leser gefangen und wecken Sympathie für die kleinen Helden unseres Lebens, die bei genauem Hinsehen gar nicht so klein sind. Es sind Geschichten, die lange im Leser nachwirken und ihn so bereichern.

Auswahl zurücksetzen
Product price
Add-Ons Total:
Gesamtsumme:

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Beschreibung

Das Besondere im Alltäglichen. Heinrich Peuckmann schaut genau hin und entdeckt im Alltagsleben spannende, melancholische, manchmal komische Geschichten, die den Leser überraschen und seinen Blick auf das eigene Umfeld schärfen. In klarer, poetischer Sprache nehmen seine Erzählungen den Leser gefangen und wecken Sympathie für die kleinen Helden unseres Lebens, die bei genauem Hinsehen gar nicht so klein sind. Es sind Geschichten, die lange im Leser nachwirken und ihn so bereichern.

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Größe n.a.

Autor:in

Autor:in

Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann wurde 1949 in Kamen geboren , wo er noch immer lebt . Aufgewachsen in einer Bergmannsfamilie . Abitur in Unna , Studium der Germanistik , ev .Theologie und Geschichte an der Ruhr Universität in Bochum . Peuckmann ist verheiratet und hat drei Söhne . Seine literarische Arbeit ist sehr vielfältig . Er schreibt Romane , Erzählungen , Gedichte , Hörspiele , Essays , Theaterstücke , Glossen , pädagogische Artikel . Kleinere Arbeiten auch für das Fernsehen .

Leseprobe

Leseprobe

Heinrich Peuckmann: Unverhoffte Begegnung

Stöbern Sie auf unseren Seiten

Literaturkino

Wird geladen...

Lyrik & Prosa in Zeiten der Corona

Kommende Veranstaltungen

    Keine Veranstaltungen