… in unsern Mündern lodern Zungen

12,00  kt., 19,00  geb.

»Gedichte in Zeiten des Unfriedens«: Gab es jemals in der Menschheitsgeschichte anderes? Bei genauem Hindenken wohl eher nicht. Dennoch erfasst uns, die wir im westlichen Europa kuschelig in unserem Wohl- und Besitzstand eingenistet sitzen, die jüngste Vergangenheit mit unerwartetem Grauen. Krieg, Klimawandel, Umweltvernichtung: nein, es sind keine gemütlichen Zeiten.
Die in diesem Band versammelten Gedichte stellen sich den Widersprüchen und Ver­heer­ungen unserer Tage. Sie versuchen Worte zu finden für das Unfassbare wie für die Brüchigkeit unserer Existenz. Manches Mal muss allein
dies als Trost genügen in einer trostlosen Zeit.

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , , ,

Beschreibung

Beschreibung

»Gedichte in Zeiten des Unfriedens«: Gab es jemals in der Menschheitsgeschichte anderes? Bei genauem Hindenken wohl eher nicht. Dennoch erfasst uns, die wir im westlichen Europa kuschelig in unserem Wohl- und Besitzstand eingenistet sitzen, die jüngste Vergangenheit mit unerwartetem Grauen. Krieg, Klimawandel, Umweltvernichtung: nein, es sind keine gemütlichen Zeiten.
Die in diesem Band versammelten Gedichte stellen sich den Widersprüchen und Ver­heer­ungen unserer Tage. Sie versuchen Worte zu finden für das Unfassbare wie für die Brüchigkeit unserer Existenz. Manches Mal muss allein
dies als Trost genügen in einer trostlosen Zeit.

Zusätzliche Information

Zusätzliche Informationen

Größe 21 × 12 × 4 cm

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Marke

Marke

Patricia Falkenburg

Unsere Bücher – Unsere Shops

Warenkorb

Veranstaltungen

Kulturmaschinen Podcast

Verlag NeuWerk

Unser Imprint

Literaturkino

Wird geladen...

Verlage gegen Rechts

Archive